Kürbis-Cremesuppe

Der Sommer neigt sich gerade langsam dem Ende zu und der Herbst rückt immer näher :) Wir freuen uns da immer ganz besonders auf die Kürbisflut in den Läden und auf Halloween :D

Zutaten für 3-4 Portionen:

  • 1 Butternut-Kürbis

  • 6-8 Tomaten (je nach Größe der Tomaten)

  • ein paar Röschen Blumenkohl

  • 1 Pack Suppengrün

  • 1 kleiner Kohlrabi

  • 2-4 Möhren

  • 1 kleines Stück Ingwer

  • etwas Zitronensaft

  • 1 Zwiebel

  • etwas Kokosmilch

  • Curry, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst habe ich aus sämtlichem Gemüse (ausgenommen dem Kürbis und der Zwiebel) eine schöne Gemüsebrühe gekocht. Das Gemüse kommt danach weg nur die Möhren und der Blumenkohl habe ich beiseite der kommt später mit in die Suppe. Ich habe etwa 2 Liter Brühe angesetzt.

Die Zwiebel grob würfeln und in Fett anschwitzen, währenddessen den Butternut in kleine Stücke schneiden, dazugeben und kurz mit braten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, die Möhren, den Blumenkohl, Ingwer und die Tomaten mit rein geben und zum kochen bringen. Nun den Herd etwas runter schalten, das Ganze abgedeckt ca. 25 min köcheln lassen.

Der Kürbis ist nun schön weich, mit dem Pürierstab alles gründlich pürieren. Die Kokosmilch und den Zitronensaft dazu geben und nach Geschmack noch etwas Wasser aufgießen (kommt drauf an wie dick oder dünn ihr eure Suppe mögt. Zum Schluss mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

Bei uns gab's dazu Champignons und Speck gebraten in Kräuterbutter. Passt genial dazu!

Bianca verwendet den Multiquick 7 von Braun:

Schreiben Sie uns einen Beitrag

Anzeige