Käsespätzle

Als Kinder haben wir bei Käsespätzle immer ganz besonders zugeschlagen. Da musste jetzt natürlich Ersatz er :) Das Rezept für die Spätzle haben wir vor ein paar Monaten in irgendeiner LC Gruppe gefunden und waren total begeistert!

Zutaten für 3 Portionen Spätzle:

  • 100 g Quark

  • 25 g Flohsamenschalen

  • Salz, Pfeffer, Kräuter

  • 25 ml Wasser

  • 1 Ei

  • 25 g Eiweißpulver

Zubereitung:

Quark und Ei mit Wasser verrühren, dann Eiweißpulver, Flohsamenschalen und Gewürzen dazu geben und gut verrühren. Den Teig dann 15 Minuten quellen lassen. Er wird dann zäh aber streichbar.

In der Zeit Salzwasser aufkochen und dann runter stellen so das es noch leicht am wallen ist.

Mit einem Spätzlegerät (Presse, Brett) oder klassisch geschabt den Teig ins Wasser geben. Hierbei sollte man sich beeilen denn er darf nur ganz kurz darin bleiben. Schon nach wenigen Sekunden, sieht man das die Spätzle die Farbe ändern. Kurz umrühren und die Spätzle aus dem Wasser holen und abtropfen lassen.

Wenn ihr die Spätzle für andere Gerichte macht je nach dem ob würzige Soße daran kommt oder nicht, müsst ihr die Spätzle wirklich gut würzen da sie sonst lasch schmecken. Mit ordentlich gewürzter Soße wie bei unseren Käsespätzle ist das nicht nötig, da reicht ein bisschen Würze.

Zutaten für Käsespätzle:

  • 1 Zwiebel

  • 1 Packung gekochter Schinken

  • Etwas Sahne

  • Etwas zuckerfreie Gemüsebrühe (Pulver)

  • 200 g geriebener Käse

  • Kräuter, Salz und Pfeffer

  • Ghee

Zubereitung:

Die Zwiebel würfeln und im Fett kurz anbraten. Dann die gut abgetropften Spätzle dazu geben, es kann sein das diese nun etwas aneinander kleben das löst sich in der Pfanne leicht mit rühren. Die Spätzle gut anbraten. Dann den Schinken in Würfel schneiden und dazu geben.

Mit etwas Sahne ablöschen und alles gut würzen auch mit dem Brühpulver. Zum Schluss kommt ordentlich geriebener Käse drüber, bis ihr die Konsistenz erreicht die ihr euch wünscht.

Dazu essen wir gerne Eisbergsalat.

Lust auf etwas zu naschen?

Schreiben Sie uns einen Beitrag