Cheating

Cheating-Tage oder auch Refeed-Tage genannt, sind Tage an denen man bewusst mehr KH isst als sonst. Wann kann ein Cheating-Tag sinnvoll sein?

  • Wenn du gerade einen Abnahme-Stopp erlebst, der dich frustriert

  • Wenn du starken Heißhunger auf z.B. Mangos oder andere Lebensmittel hast die du normal nicht essen würdest

Was ist problematisch an solchen Cheating-Tagen?

  • Übergang zwischen Cheating-Tag wieder zurück zur LCHF Ernährung kann einem sehr schwer fallen!

  • Es ist wichtig WAS man sündigt! So kann eine Portion Nudeln oder Brot die positiven Auswirkungen von LCHF im Körper um bis zu 6 Monate zurück werfen!

  • Ist man zum Beispiel Diabetiker und "gönnt" sich Nudeln/Brot/Zucker wirkt sich das gleich katastrophal auf den Blutzucker und den Körper aus!

Tipp:

Wenn ihr einen Cheating-Tag einlegt, geht sicher das ihr es nicht übertreibt! Man kann auf viele weisen cheaten, so kann ein gesunder Mensch mal mehr Obst essen und so mehr Fruchtzucker und Kohlenhydrate zuführen. Oder man macht sich eine leckere Paprikapfanne mit Erdnusssoße ;) Von Cheating in Form von: konventionellem Fastfood, zuckerhaltigen und getreidehaltigen Lebensmitteln würden wir immer abraten!

Wie oft sollte ich einen Cheating-Tag einlegen?

  • Im besten Fall gar nicht ;)

  • Wenn es euch aber ein großes Verlangen ist, welchem ihr nicht mit selbstgemachten Naschereien Herr werdet. Würde ich euch nicht empfehlen öfter als 1 x im Monat über eure übliche KH Menge zu gehen!

Schreiben Sie uns einen Beitrag